Crowdfunding in Corona-Zeiten:

Beispiele von Volksbanken Raiffeisenbanken

Die Corona-Pandemie hat weitreichende Folgen auch für Vereine und gemeinnützige Institutionen. Einige Volksbanken Raiffeisenbanken, die für ihre Region eine Crowdfunding-Plattform anbieten, haben Ideen entwickelt, wie sie Vereine und Institutionen unterstützen können, die sich für in Not geratene Menschen engagieren.

„Viele schaffen mehr“ gewinnt gerade im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie weiter an Bedeutung. Genossenschaftsbanken können hier einen aktiven Beitrag leisten. Viele Vereine und soziale Einrichtungen wie das Deutsche Rote Kreuz, Obdachlosenhilfen, Tafeln, Frauenhäuser oder Sportvereine sind zunehmend auf Hilfe angewiesen und benötigen besondere Aufmerksamkeit. Tragen Sie den genossenschaftlichen Gedanken auch in dieser Krisen-Zeit weiter und schnüren Sie individuelle „Rettungspakete“ für Vereine.

Einige Ideen und Initiativen, die wir gefunden haben, stellen wir hier vor.

Volksbank eG

Auch die Volksbank eG hat fünf Crowdfunding-Projekte zur Corona-Zeiten gestartet. Kurzfristig und unbürokratisch unterstützt sie unter dem einheitlichen Projekttitel “Volksbank bittet zur Tafel” die fünf regionalen Tafeln in ihrem Geschäftsgebiet.

Volksbank Bigge-Lenne eG

Aufgrund von Corona kann leider auf den nicht stattfindenden Schützenfesten kein Geld eingenommen werden.
Um im Winter im Warmen üben zu können, muss Gas getankt werden.

Zur Eindämmung des Coronavirus gilt die Pflicht zum Mund-Nasenschutz neben der unbedingten Einhaltung der Abstandsregel verpflichtend in Geschäften des Einzelhandels, Post- und Bankfilialen, Tankstellen und auf Wochenmärkten, bei der Abholung von Speisen und Getränken innerhalb einer gastronomischen Einrichtung, beim Kundenkontakt von Handwerkern und Dienstleistern, in Arztpraxen und ähnlichen Einrichtungen im Gesundheitswesen und im öffentlichen Personenverkehr, also in (Schul-) Bussen und an Haltestellen.
Die Volksbank Bigge-Lenne möchte erreichen, dass sich die Mitglieder und Freunde*innen des Schützenvereins einen hochwertigen Mund-Nase-Schutz leisten können und dabei gleichzeitig den Zusammenhalt der Schützengemeinschaft nach außen hin zeigen in dieser schwierigen Phase.

Das Crownfunding-Projekt soll dazu beitragen, die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie zu reduzieren. Das Geld wird für den Etat der Jugendabteilung für die kommende Saison 2020 / 21 verwendet.
Speziell die Kinder und Jugendliche in unserem Verein sollen durch die Corona-Krise nicht noch mehr Nachteile erleiden.

Vereinigte Volksbank eG

Die Folgen der Coronapandemie sind auch beim Sozialdienst katholischer Frauen spürbar. Der Grund: Die einschränkenden Maßnahmen zur Eindämmung des Virus führen zu mehr Fällen von häuslicher Gewalt und die Anfragen nach einem Zufluchtsort verstärken sich. Infolgedessen möchte der SkF Warburg die Wohnsituation für die im Schutzhaus lebenden Frauen und Kinder verbessern und eine nach über 20 Jahren stark abgenutzte und nicht voll funktionsfähige Küche erneuern.

Das Deutsche Rote Kreuz im Stadtgebiet Borgentreich hat sich das Ziel gesetzt, besonders gefährdete Menschen in der Coronazeit zu unterstützen.
Neben einem Einkaufsservice für Menschen in Quarantäne oder aus Risikogruppen, bietet der Verein in Zusammenarbeit mit den anderen Rotkreuzgemeinschaften im Kreis Höxter eine Tauschbörse für behelfsmäßigen Mund-Nasenschutz an.

Volksbank Bigge-Lenne eG

Die Volksbank Bigge-Lenne hilft gemeinnützigen Vereinen und Institutionen in der Region mit zusätzlichen Spendengeldern durch die Corona-Krise. Über die Crowdfunding-Plattform „Viele schaffen mehr“ kann Geld für aktuelle Projekte oder die Finanzierung der Vereinsarbeit gesammelt werden. Die gesammelten Spenden werden durch die Volksbank aufgestockt. Die Genossenschaftsbank an Bigge und Lenne stellt hierfür insgesamt 50.000 Euro zur Verfügung.

„Morgen kann kommen. Wir machen den Weg frei.“ – unter diesem Motto startet am 4. Mai die Corona-Hilfe für Vereine. „Wir wollen den Vereinen Zuversicht schenken und für die Menschen in der Region ein enger Partner sein. Unser neuer Claim drückt genau das aus“, sagt Frank Segref, Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation.

Volksbank Eifel eG

Der Förderkreis des Elisabeth Krankenhauses in Gerolstein möchte ein Monitoring-Gerät, also ein mobiles Messgerät zur Ermittlung der Vitalfunktionen, wie Blutdruck, Puls und Herzfrequenz anschaffen. Dank dieses Gerätes ist eine engmaschige Blutdruckkontrolle des Patienten möglich, und gegebenenfalls kann auch ein Pulsoximeter zur Kontrolle der Sauerstoffsättigung angeschlossen werden.

Das mobile Messgerät wird in zahlreichen Bereichen des Krankenhauses gebraucht. Die Kontrolle der Vitalfunktionen ist bei den Patienten lebenswichtig und das auch im Falle einer Covid-19 Erkrankung.

Die Prümer Tafel leistet seit mehr als 11 Jahren ein unverzichtbares Angebot zur Unterstützung von Menschen, die über ein geringes Einkommen verfügen. In Zeiten der Corona-Pandemie muss die Prümer Tafel ihre Lebensmittelausgaben zum Schutz der Kunden und der Ehrenamtlichen Helfer/innen umstellen. Hier entstehen erhebliche Mehrkosten. Zur Unterstützung der

Volksbank Breisgau-Markgräflerland eG

Die Volksbank Breisgau-Markgräflerland eG unterstützt mit ihrer Crowdfunding-Plattform auch die kleineren Firmen- und Gewerbekunden wie Frisöre, Gastronome usw., welche die Corona-Krise besonders hart getroffen hat. Die Unternehmen stellen sich vor und erzählen, warum die Menschen in der Region für Sie spenden sollen. Für die ersten 20 Unternehmen stellt die Volksbank Breisgau-Markgräflerland eG ein Startguthaben von jeweils 50,00 Euro zur Verfügung.

Volksbank Göppingen eG

Für alle die einen höheren Finanzbedarf haben als die Sofort-Spende der Volksbank Göppingen eG gibt es die Spendenplattform www.voba-gp.viele-schaffen-mehr.de. Hier können Sie, anders als bislang, auch Projekte einstellen, die laufende Betriebskosten decken sollen. Die Projektsumme ist auf maximal 5.000 Euro begrenzt.
Für die ersten zehn „Corona“-Projekte, die auf der Plattform eingestellt werden, stellt die Volksbank Göppingen eG eine Anschubfinanzierung in Höhe von 10 % der Projektsumme zur Verfügung.

Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg

Die Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg wirbt unter dem Hashtag #localheroes für ihre Crowdfunding-Plattform zur Unterstützung in Corona-Zeiten.

Volksbank Köln Bonn eG

Die Volksbank Köln-Bonn hat ihre Crowdfunding Plattform “All-zesamme” umgebaut und umgeschrieben, so dass in der aktuellen Lage nicht nur gemeinnützige Vereine/Institutionen sondern auch Inhaber von lokalen Betrieben bzw. Freunde, Nachbarn oder Bekannte dieser Betriebe die Plattform nutzen könnnen. Der Erhalt und die Förderung der lokalen Betriebe in der Krisenzeit steht hier im Fokus.
Sie haben das Alles oder Nichts Prinzip abgeschaltet, sodass der Inhaber des Betriebs bereits den Geldtopf ab 1 EUR erhält. Ganz getreu dem Motto: Was einer alleine nicht schafft, schaffen viele – all-zesamme!

VR-Bank Kreis Steinfurt eG

Die VR-Bank Kreis Steinfurt hat nach Rücksprache mit den Trägern für die Tafeln in unserem Einzugsgebiet je ein Projekt eröffnet. Die Tafeln benötigen dringend Unterstützung, da haltbare Lebensmittel zugekauft werden müssen und die Ausgabe nicht mehr von den ehrenamtlichen Helfern, die meistens zur Risikogruppe gehören, geleistet werden kann. Ebenso bleiben die lfd. Kosten, wie Miete bestehen. Einmalig hat die VR-Bank 5 Euro mit einem Gutschein gespendet und sofort das Cofunding dafür auf 1.000 Euro gesetzt.

VR-Bank Rhein-Sieg eG

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR-Bank haben das Projekt ins Leben gerufen, um sich beim Pflegepersonal und den Therapeuten der beiden GFo Kliniken Troisdorf für ihre aufopferungsvolle Arbeit zu bedanken. Sie spenden selber und aktivieren weitere Unterstützer. Als Dankeschön erhält jeder vom Pflegepersonal einen Restaurantgutschein im Wert von 40 Euro. Die Gutscheine können bei Gastronomie-Kunden der VR-Bank eingelöst werden. Damit geht nicht nur ein Dank an das Pflegepersonal, sondern außerdem wird das stark gebeutelte Gastronomiegewerbe unterstützt.

Volksbank Hameln-Stadthagen eG

Die Stiftung der Volksbank Hameln-Stadthagen eG und der DRK Kreisverband Schaumburg e.V. haben ein Projekt zur Unterstützung der Tafeln ins Leben gerufen.

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

Um Kindern und ihren Familien auch in diesen schwierigen Zeiten zu helfen, wird der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. seine Arbeit weiterhin, im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten, aufrecht erhalten. Einen Großteil der Beratungs- und Hilfsangebote haben sie bereits auf Telefonsprechstunden und Online-Hilfen umgestellt und werden diese kontinuierlich weiter ausbauen. Einige unserer Ansprechpartner sind dabei rund um die Uhr für Familien in Not erreichbar.

Vereinigte Volksbank eG | meine VVB

Krisenbedingt fehlt die Liquidität & Durchführungsgrundlage des besten U14-Feldturnier Europas durch Wegfall hoher Sponsorengelder! Die Unternehmen kämpfen krisenbedingt um Ihr Fortbestehen, Ihre Existenz, so dass diese die gewohnte Kostendeckung der Durchführungskosten nicht abbilden können! Daher wurden bereits getätigte Ausgaben aktuell nicht gedeckt und somit das Weiterleben dieses 14 Jahre alten Jugend(fussball)traum massiv gefährdet!

Münchner Bank

Der Verein „Ein Herz für Rentner“ nutzt die Crowdfunding-Plattform der Münchner Bank, um für Rentner zu sammeln, denen es finanziell nicht so gut geht. Der Verein sorgt so dafür, dass ältere Menschen auch in der Krise Geld für die wichtigsten Einkäufe haben.

VR-Bank Schopfheim-Maulburg

Die VR-Bank Schopfheim-Maulburg startet eine eigene Crowdfunding-Aktion für Vereine, deren Veranstaltungen aufgrund des Coronavirus ausgefallen sind. Denn für viele Vereine sind solche Veranstaltungen die Haupteinnahme-Quelle.

Volksbank Trier

YesAngels e.V. nutzt die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Trier. Der Verein hilft Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien aus der Verbandsgemeinde Hermeskeil, die besonders schwer von der Corona-Krise betroffen sind.

VR-Bank Bad Kissingen

Mit den Spenden, die die VR-Bnk Bad Kissingen sammelt, soll ein Fahrservice der Tafel eingerichtet werden. So können Bedürftige die nötigten Lebensmittel nach Hause geliefert bekommen. Außerdem soll die Tafel von dem gesammelten Geld Gutscheine ausgeben können.

VR-Bank Würzburg

Die VR-Bank Würzburg unterstützt auf Ihrer Crowdfunding-Plattform den SC Würzburg mit seiner Initiative “#stayathome-Fankurve“: Wer hier mitmacht, kann den Mädchen- und Frauenfußball in der Region von zu Hause aus unterstützen. Jeder Fan erwirbt schon jetzt den Gutschein für eine Bratwurst mit Getränk oder einen Pott Kaffee mit Kuchen für das nächste Heimspiel.

Außerdem wurde von der VR-Bank Würzburg noch ein Projekt für Vereine im Wiesental erstellt. Bei diesem Projekt sollen Vereine im Wiesental unterstützt werden, deren Veranstaltung aufgrund des Coronavirus ausgefallen sind. 

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee

Die sozialen Dienste wie Einkaufsservice, Essen auf Rädern, Hauskrankenpflege, Hausnotruf und Fahrdienst benötigen dringend Atemschutzmasken und Bekleidung. Das Bayerische Rote Kreuz sammelt auf der Crowdfunding-Seite der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee Spenden ein, um solche Schutzkleidung kaufen zu können.

Volksbank Allgäu-Oberschwaben

Unter dem Motto „Solidarität beginnt vor Ort“ bietet die Volksbank Allgäu-Oberschwaben Vereinen und gemeinnützigen Institutionen ein Förderprogramm mit zwei Paketen zur finanziellen Unterstützung im Rahmen der Corona-Pandemie an. Darüber berichtet auch die Presse.

 

Schicken Sie uns weitere Beispiele

Diese Liste ist natürlich nicht vollständig und lebt auch von Ihren Ideen und Hinweisen: Schicken Sie uns gerne an service@vr-networld.de Ihre Ideen und Projekte rund um die Corona-Krise zu oder posten Sie diese in unserer „Viele schaffen mehr“ Facebook Gruppe. Wir teilen diese gern mit allen Crowdfunding-Banken hier im ServicePortal und auch im nächsten Newsletter.

zum Anfang der Seite