Crowdfunding

Crowdfunding ist ein Finanzierungsmodell, bei dem Projektideen durch die Unterstützung Vieler finanziert werden. Möchte zum Beispiel ein Fußballverein einen neuen Rasenplatz finanzieren, kann er dieses Projekt auf einer Crowdfunding-Plattform einstellen, dafür werben und Spenden einsammeln. Dieses Finanzierungsmodell passt ideal zum genossenschaftlichen Prinzip und den Volksbanken Raiffeisenbanken. Zudem lässt sich Crowdfundig sehr gut regional umsetzen. Über eine eigene Crowdfunding-Plattform können die einzelnen Banken, den Vereinen und Institutionen der Region, die Möglichkeit geben Spenden für sinnvolle Projekte zu sammeln. Die Bank weitet so ihr soziales Engagement aus und unterstützt die Menschen bei der Gestaltung ihrer Region.

Denn jeder in der Region kann Projekte einstellen, aber jeder muss auch die Crowd, also die Nutzer in der Region, von seiner Idee überzeugen. Ob es um Kindergärten, Altenheime oder öffentliche Plätze geht, die finanzielle Hilfe brauchen: Die Menschen in Ihrer Region entscheiden, ob ein Projekt zustande kommt oder nicht. Volksbanken Raiffeisenbanken machen dieses Engagement mit Crowdfunding möglich.

Die VR-NetWorld stellt den Banken die Crowdfunding-Plattform zur Verfügung und unterstützt sie bei der Einführung und Umsetzung ihres Crowdfundings.

Vorteile im Überblick

  • Aufmerksamkeit schaffen
  • Bekanntheit steigern
  • Neue Zielgruppen erschließen
  • Anzahl der Kundenkontakte steigern
  • Mitgliedschaft erlebbar machen
  • Soziales Engagement erweitern
  • Modernes Image verbessern
  • Verankerung in der Region durch den Ausbau von Netzwerken festigen

Für weitergehende Informationen zu Produkten und Dienstleistungen der VR-NetWorld melden Sie sich bitte im SerivcePortal an.

zum Anfang der Seite